Erklärung über den Vermittlungsstatus

Versicherungsmakler vs. Versicherungsvertreter

Der Versicherungsmakler ist Interessenvertreter seiner Kunden. Er ist in erster Linie verpflichtet, die Interessen seiner Kunden gegenüber den Versicherern zu wahren. Er steht auf der Seite des Kunden. Der Versicherungsmakler ist nicht an eine Gesellschaft gebunden. Er wählt aus den Produktangeboten der verschiedenen Versicherer am Markt aus.

Der Versicherungsvertreter ist Handelsvertreter oder Angestellter einer Versicherungsgesellschaft. Er ist in erster Linie verpflichtet, die Interessen der von ihm vertretenen Gesellschaft gegenüber dem Kunden zu wahren. Er ist Interessenvertreter des Versicheres.

KennstDuEinen.de - Die besten Dienstleister in Ihrer Nähe